SPD-Landtagsfraktion Saar - Pressedetail

„Starke-Familien-Gesetz“

21.03.2019

Pauluhn: „Gesetz bietet festes Fundament für die Zukunft unserer Kinder“


Stefan Pauluhn

Stefan Pauluhn

Heute hat der Bundestag in 2./3. Lesung das Starke-Familien-Gesetz beschlossen. Der Fraktionsvorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Stefan Pauluhn erklärt dazu: „Jedes Kind muss die Chance auf einen guten Start ins Leben haben. Im Kampf gegen Kinderarmut ist das „Starke-Familien-Gesetz“ ein wichtiges Signal. Nicht nur, dass damit Bürokratie abgebaut wird und Leistungen besser beantragt werden können, mit dem Gesetz werden gezielt Familien unterstützt, bei denen es trotz Arbeit an Geld fehlt. Sie werden weiter strukturell gestärkt und gleichzeitig finanziell entlastet. Wir sorgen dafür, dass alle Kinder vor Armut geschützt sind und faire Chancen auf gesellschaftliche Teilhabe und gute Bildung haben. Mit diesem Paket an Verbesserungen setzen wir ein festes Fundament für die Zukunft unserer Kinder!“

Durch das sogenannte Bildungs- und Teilhabepaket werden insbesondere Geringverdiener-Familien entlastet. Der Kinderzuschlag wird von jetzt maximal 170 Euro auf 185 Euro pro Monat und Kind erhöht. Das Schulstarterpaket steigt zum 1. August von 100 Euro auf 150 Euro für Kinder, deren Eltern Kinderzuschlag, Grundsicherung oder Wohngeld beziehen.  Ebenso werden Schulbus und Schulessen kostenfrei.



Kommentare zu dieser Meldung


Pressefotos stehen unter http://www.spd-fraktion-saar.de/presse/pressefotos.html zur Verfügung.
Herausgeber: SPD-Fraktion – Pressestelle Franz-Josef-Röder-Straße 7 66119 Saarbrücken
verantwortlich: Angelina Müller
Telefon: 06 81/50 02 - 222 Telefax: 06 81/50 02 - 387
E-Mail: angelina.mueller@spd-saar.de | www.spd-fraktion-saar.de



Ausdrucken  Fenster schließen