Klares Kennzeichnungssystem gefordert

02.04.2019

Ries: „Klöckner muss jetzt liefern!“



Isolde Ries

„Klare Kennzeichnungen hätten schon längst auf dem Tisch liegen müssen“, kritisiert die verbraucherschutzpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Isolde Ries die Diskussion um das Tierhaltungslabel. „Dass Verbraucher und Handel sich solche klaren Kennzeichen einfordern zeigt, dass ein gesellschaftliches Umdenken stattgefunden hat und der Wunsch nach mehr Transparenz besteht.“

Ries kritisiert: „Erst mit dem Vorpreschen von Industrie und Handel, ist Landwirtschaftsministerin Klöckner aus ihrem Dornröschenschlaf erwacht, kritisiert nun die geforderten Regelungen als unzureichend und bemängelt die fehlende kreative Eigenleistung. Ja, vielleicht muss noch über die Ausgestaltung diskutiert werden, aber sie sind besser als Ankündigungen, die nicht umgesetzt werden!“

Ries fordert nun eine einheitliches, verständliches und für Industrie und Handel verbindliches Kennzeichnungssystem: „Landwirtschaftsministerin Klöckner muss jetzt liefern! Nur Ankündigungen helfen weder den Verbraucherinnen und Verbrauchern, sich in dem Dschungel aus Kennzeichnungen zu orientieren, noch den Tieren.“



Kommentare zu dieser Meldung